Wasserstoff übernimmt als vielfältig einsatzbarer Energieträger eine Schlüsselrolle in der Energiewende und für den Klimaschutz. Dabei müssen zahlreiche Entwicklungsaufgaben gemeistert werden. Im Bereich von der Herstellung, über Transport und Speicherung, bis hin zur Nutzung des Wasserstoffs werden verschiedene Systeme konstruiert, die den besonderen Eigenschaften des Wasserstoffs gerecht werden. Es müssen vielfältige Problemstellungen gelöst werden, um die Sicherheit, Zuverlässigkeit und den Wirkungsgrad dieser Systeme zu gewährleisten.
Die numerische Simulation unterstützt den Entwicklungsprozess von Wasserstoffsystemen umfassend. Sowohl ganze Systeme als auch einzelne Komponenten können mit Simulationswerkzeugen zielführend und effektiv ausgelegt werden. Eine detaillierte multiphysikalische Simulation bietet die umfassende Plattform von Ansys, die zudem verschiedene Optimierungstools bietet. Mit Flownex werden Strömungen und Wärmeübergänge für die verbundenen Elemente komplexer Systeme und Anlagen sowohl stationär als auch transient schnell und präzise gelöst.

Agenda 14:00 Uhr – 16:00 Uhr

Sprecher Thema
Dr. Andreas Spille,
CFX Berlin Software GmbH

Begrüßung und Vorstellung von CFX Berlin

Überblick zur Wasserstoffwirtschaft: Herstellung, Speicherung, Transport und Nutzungsmöglichkeiten von Wasserstoff

Ludwig Könnecke, Tobias Schwotzer,
CFX Berlin Software GmbH
Gekoppelte strömungsmechanische und strukturmechanische Simulation einer Wasserstoffarmatur
Ludwig Könnecke,
CFX Berlin Software GmbH
Struktursimulation von Druckbehältern für Wasserstofftanks
Duc Dung Hoang,
JA-Gastechnology GmbH
Strömungstechnische Simulation eines Betankungssystems
Rolf Reinelt,
Ansys Germany GmbH
Optimierung von Brennstoffzellen (PEM-FC & SOFC) durch Simulation
Klaus Perthel,
PTEC Pressure Technology GmbH, Burscheid
Einsatz von numerischer Simulation in der Entwicklung von Wasserstoffspeichersystemen
Tobias Schwotzer,
CFX Berlin Software GmbH
Systemkomponentenauslegung am Beispiel der Luftstromführung in einem PEM-Brennstoffzellensystem